zurück

Hamburg: Neues Gesetz für Shisha-Bars

14.02.2019

In Hamburg hat der Senat einem Gesetz mit neuen Auflagen für Shisha-Bar-Betreiber zugestimmt. Sie sollen verpflichtet werden, durch technische Maßnahmen den Kohlenmonoxid-Gehalt in der Raumluft besser zu prüfen und zu regulieren, um Vergiftungen vorzubeugen. Bei Verstößen gegen die Auflagen drohen strenge Strafen bis hin zum Freiheitsentzug. Damit das Gesetz in Kraft treten kann, muss noch die Bürgerschaft darüber abstimmen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie den Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen.