zurück

Stellungnahme der American Cancer Society zu elektronischen Zigaretten

20.02.2018

Die American Cancer Society hat im Februar 2018 ein Positionspapier zu E-Zigaretten herausgegeben. Darin wird empfohlen, Raucher, die mit den von der FDA empfohlenen Entwöhnungsmethoden nicht aufhören können, zu ermutigen, auf E-Zigaretten umzusteigen. Dabei wird dringend von einem gleichzeitigen Konsum von E-Zigaretten und Tabakzigaretten abgeraten sowie letztendlich auch der Ausstieg aus dem E-Zigaretten-Konsum empfohlen. Weiterhin fordert die Cancer Society die FDA dazu auf, die Forschung zu E-Zigaretten zu verstärken, um die Auswirkungen auf die tabakbedingte Morbidität und Mortalität und auf das Verhalten der Verbraucher zu überprüfen. (Homepage ACS)