zurück

Rauchen in Oscar- und Lola-nominierten Filmen

09.01.2018

Das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) hat die in den Jahren 2016 und 2017 für den Oscar und den Deutschen Filmpreis (Lola) nominierten Filme danach analysiert, ob geraucht wurde. Während in 64 Prozent der für den Oscar nominierten Filmen geraucht wurde, waren dies bei den für die Lola nominierten 85 Prozent. Die Ergebnisse dieser Untersuchung sind Ende 2017 in der Zeitschrift SUCHT erschienen. Die Originalarbeit kann über die Geschäftsstelle des ABNR () bezogen werden.