zurück

Österreich: Nationalrat beschließt Aufhebung des generellen Rauchverbots

22.03.2018

Ungeachtet des laufenden „Don’t Smoke“-Volksbegehrens hat am 22. März der Nationalrat mit Stimmen der ÖVP und der FPÖ die Aufhebung des ab 1. Mai vorgesehenen generellen Rauchverbots in der Gastronomie beschlossen. In der gleichen Sitzung wurde ein Verkaufsverbot von Tabakwaren an unter 18-Jährige sowie ein Rauchverbot in Fahrzeugen beschlossen, wenn sich darin Minderjährige befinden. (Pressemitteilung der Parlamentsdirektion)