zurück

Lungenärzte warnen vor E-Zigaretten

07.02.2018

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hat anlässlich ihres Jahreskongresses Anfang Februar auf die Gefahren von E-Zigaretten, Shishas und Heat Sticks aufmerksam gemacht. Sie würden junge Menschen nikotinabhängig machen und den Weg in den Tabakkonsum ebnen. Damit reagiert die DGP auf die Marketingkampagnen der Tabakindustrie, die E-Zigaretten als „gesündere Alternative“ zur Tabakzigarette bewirbt. (idw - Informationsdienst Wissenschaft)