zurück

Jugendliche rauchen weniger, E-Zigaretten beliebt

18.09.2017

Nach den neuesten Daten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) rauchen Jugendliche weniger als je zuvor. Im Vergleich zu 2001 verringerte sich die Zahl der jugendlichen Raucher/innen um 20 Prozentpunkte. Andererseits warnt die BZgA davor, dass sich E-Zigaretten und Shishas bei jungen Menschen zunehmender Beliebtheit erfreuen. (Pressemitteilung der BZgA